ECGF - FMSF

___

Fachmittelschule Freiburg
Avenue du Moléson 17
CH-1700 FREIBURG

+41 26 305 65 65
ecgf-fmsf@edufr.ch

Fachmaturität

Die FMS haben eine unbestrittene Funktion für den Übergang zur tertiären Berufsausbildung. Nach Erhalt des Fachmittelschulausweises eröffnet die Absolvierung der Fachmaturität (FM) den Zugang zu der Fachhochschule (HES-SO) in den Berufsfeldern Gesundheit und Soziale Arbeit oder zur Pädagogischen Hochschule (PH). Die Fachmaturität ist ein gesamtschweizerisch anerkannter Titel.

Der Kanton Freiburg bietet seit Herbst 2010 die Fachmaturität in drei Berufsfeldern an: Gesundheit, Soziale Arbeit und Pädagogik. Es handelt sich um eine einjährige theoretische, praktische und berufliche Ausbildung, welche, ausser im Berufsfeld Pädagogik, ausschliesslich für Absolventen einer Fachmittelschule bestimmt ist. Sie beinhaltet ebenfalls das Verfassen einer Fachmaturitätsarbeit (FMA), welche berufsfeldspezifisch ist.

Zulassungsbedingungen, Art der Ausbildung, Stundentafel und Fachmaturitätsarbeit unterscheiden sich je nach Berufsfeld.

Im folgenden Dokument finden Sie alle wichtigen Informationen zu den verschiedenen Fachmaturitätstypen. Sie können auch jederzeit telefonisch mit der Schulleitung Kontakt aufnehmen.

Einschreibung

Die Anmeldeformulare sind ab November im Sekretariat erhältlich oder auf unserer Webseite herunterladbar. Anmeldeschluss ist der 15. Februar für einen Beginn im September.

Für die Einschreibung füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus und senden Sie dieses unterschrieben an:

Fachmittelschule Freiburg, Avenue du Moléson 17, 1700 Freiburg

Bitte schreiben Sie sich bis spätestens am 15. Februar 2019 für einen Studienbeginn im Herbst 2019 mittels der Einschreibeformulare ein.